Diese Stelle teilen

Referent*in Stoffstrommanagement

Vollzeit | Unbefristet | Dortmund 

 

innogy ist bunt, flexibel, energiegeladen und voller kreativer Ideen. Wir wollen ein nachhaltiges Energiesystem schaffen und die Welt für nachfolgende Generationen lebenswert halten. Dabei engagieren wir uns auch für eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur, die alle Menschen willkommen heißt. Denn wir sind davon überzeugt, dass uns Unterschiede bereichern. Diese zeigen sich unter anderem in unterschiedlicher Herkunft, Gender, Lebens- und Arbeitsstilen, Talenten, Fähigkeiten und Einschränkungen. Jetzt brauchen wir nur noch Dich und Deinen #PIONIERGEIST – damit neu denken zu anders machen führt.

 

Innerhalb der Sparte Retail versorgt die Organisationseinheit B2B Energy Services über 110.000 Fernwärme- und mehr als 3.000 Contracting-Kunden zuverlässig mit Wärme- teilweise in Kombination mit Strom und Kälte. Im zugehörigen Bereich Assetmanagement ist das Stoffstromteam dafür verantwortlich, dass unsere Holzheizkraftwerke jederzeit und zu wettbewerbsfähigen Konditionen über die erforderlichen Brennstoffe verfügen und ihre Asche bedarfsgerecht entsorgt wird.

 

Wir bieten Dir folgende Aufgaben: 

  • Entwickeln, Abstimmen und Umsetzen der Brennstoffbeschaffungsstrategien zur Sicherstellung des kostenoptimierten Anlagenbetriebes bei Einhaltung aller Vorschriften des Abfallrechts
  • Beobachtung und Analyse des internationalen/deutschen/regionalen Altholzmarktes inkl. Interessenvertretung gegenüber Verbänden, Marktpartnern etc.
  • Gewährleisten der Brennstoffverfügbarkeit durch Organisation der (z.T. grenzüberschreitenden) Anlieferlogistik und Managen diverser Mengenverfügbarkeitsrisiken (z.B. Entwickeln, Abstimmen und Umsetzen einer Winterlagerstrategie)
  • Gewährleisten der Brennstoffqualität, z.B. durch Lieferantenaudits
  • Sicherstellen der Ascheentsorgung aus den Biomassekraftwerken zu marktgerechten Preisen durch Akquirieren und Anfragen von Kostenvoranschlägen, Durchführen von Ausschreibungen sowie Verhandeln, Abschließen und Managen der jeweiligen Verträge mit externen Partnern
  • Erstellen und Pflegen von Kalkulationen, Statistiken und Berichten zu Brennstoffkosten und -qualität
  • Mitwirken an Akquise- oder M&A-Projekten bzgl. Biomasseanlagen

 

Das bringst Du als Referent*in Stoffstrommanagement idealerweise mit: 

  • Eine abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einer einschlägigen Fachrichtung (ingenieurmäßiges Studium)Berufserfahrung in der Energiewirtschaft, insbesondere in der Energiebeschaffung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im internationalen Holzmarkt (3-5 Jahre)
  • Abfallrechtliche Fachkenntnis
  • Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisverantwortung
  • Strategische, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Ausgeprägtes technisches und betriebswirtschaftliches Denken
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstverantwortung
  • Entscheidungskompetenz
  • Gute Durchsetzungsfähigkeit, Überzeugungskraft und Dialogbereitschaft
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache

 

Freue Dich auf mehr als nur Gehalt: 

innogy bietet eine moderne Arbeitsumgebung, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und eine offene Kommunikationskultur. Hierzu zählen beispielsweise Mobiles Arbeiten, Gleitzeit sowie:

  • Ein hochmotiviertes Team, dass sich auf Dich und Deine Unterstützung freut
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe, die Sie zusammen mit einem erfahrenen, motivierten Team gestalten können

Unsere weiteren Benefits findest Du hier.

Hast Du noch Fragen?
Für weitere Informationen wende Dich bitte an Stephanie Müller, +49 231 438 4708. Oder bist Du jetzt schon überzeugt, dass dies der nächste Schritt in Deiner Karriere sein soll? Dann registriere Dich jetzt und bewirb Dich gleich online bis zum 05.11.2019 für die Aufgabe als Referent*in Stoffstrommanagement (ID 19790).