Diese Stelle teilen

Prozessmanager (m/w/d)

 

 

 

Unternehmen: Westnetz GmbH 

Standort: Dortmund, Germany (DE) 

 

 

Für unser Team suchen wir engagierte Verstärkung.

 

Die Westnetz mit Sitz in Dortmund ist der Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas im Westen Deutschlands. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der innogy SE. Westnetz betreibt mit 5.100 Mitarbeitern eine Vielzahl von Netzen unterschiedlicher Eigentümer im Westen Deutschlands. Sie ist ein unabhängiger Verteilnetzbetreiber und stellt die Gas- und Stromnetze allen Marktteilnehmern diskriminierungsfrei zur Verfügung. Innerhalb der innogy SE verantwortet Westnetz im regulierten Bereich Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von 185.000 Kilometern Stromnetz und 28.000 Kilometern Gasnetz. Westnetz unterstützt die Energiewende in Deutschland mit zukunftsorientiertem Aus- und Umbau der Netze sowie zahlreichen Innovationsprojekten.

 

 

Können Sie sich vorstellen, die Prozesse in einer sich ständig verändernden Energiewelt für die Westnetz GmbH zu digitalisieren und kundenorientiert neu zu gestalten? Sie sind aufgeschlossen und sehen Veränderungen als Chance für die Zukunft, arbeiten gerne agil und vertrauensvoll zusammen mit den Kollegen im Team?

 

Wenn Sie dem zustimmen, dann bewerben Sie sich gerne, denn das Team Prozessmanagement (derzeit 10 Mitarbeiter) sucht Verstärkung. Zusammen wollen wir unsere Abläufe besser machen, indem wir in gesellschafts- und abteilungsübergreifender Zusammenarbeit neue, kundenorientierte und innovative Prozesse gestalten, die maximal digitalisiert sind. Schwerpunktmäßig sind wir in den Themengebieten Zählerwesen, Einspeisung, Abrechnung, Bilanzierung, Messstellenbetrieb und Marktkommunikation unterwegs. Wir sind gespannt auf Ihre neuen Ideen, Innovationen und Anregungen.

 

Westnetz ist der größte Verteilnetzbetreiber in Deutschland. Und damit eines der Unternehmen, denen für die Umsetzung der Energiewende eine maßgebliche Rolle zukommt.

 

Was Sie erwartet:

  • Sie leiten gesellschafts- und abteilungsübergreifende Teams, Workshops und Projekte, in denen energiewirtschaftliche Prozesse unter Berücksichtigung des wirtschaftlichen Nutzens, gesetzlicher Vorgaben und strategischer Ziele an neue Rahmenbedingungen angepasst und/oder optimiert werden
  • Sie analysieren unsere Prozesse, definieren dafür entsprechende Kennzahlen und Messpunkte und bestimmen zusammen mit Fachexperten, wie diese zu erheben sind
  • Sie beschreiben die entsprechenden Prozess- und Systemanpassungen in Form von Bedarfen, führen eine Nutzenbetrachtung durch und bringen diese ggf. zur Vorlage bei Entscheidungsträgern
  • Sie unterstützen die Produktivsetzung und damit die Etablierung von neuen oder veränderten Prozessen in den beteiligten Fachbereichen
  • Sie beraten und trainieren die Mitarbeiter in den Fachbereichen in der korrekten Anwendung von Methoden des ganzheitlichen Prozessmanagements
  • Sie konzeptionieren neue Arbeitsweisen auf Basis innovativer Methoden für den eigenen Aufgabenbereich

 

 

Wir erwarten

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Studienrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen, Energiewirtschaft oder BWL
  • Sie überzeugen uns mit mehrjähriger Berufserfahrung im Prozess- und Projektmanagement idealerweise in der Energiewirtschaft und haben deshalb sehr gute Kenntnisse der gesetzlichen Rahmenbedingen und Vorgaben insbesondere EnWG, GPKE, GELI usw.
  • Sie besitzen umfangreiche Methodenkompetenz im ganzheitlichen Prozessmanagement und können die für die Erhebung und Analyse von Prozessen und Prozessdaten erforderlichen Werkzeuge anwenden
  • Sie hören aktiv zu und gehen auf Ihren Gesprächspartner/Kunden ein
  • Sie sind lernbereit und neugierig auf neue Arbeitsinhalte/Instrumente z. B. haben Sie bereits Erfahrung mit agilen Methoden und Umsetzungsansätzen (z.B. SCRUM)
  • Sie haben erfolgreich Veränderungen eingeführt und konnten bereits Ihre innovativen Ideen in Ihrem Arbeitsumfeld umsetzen
  • Sie können komplexe Sachverhalte empfängerorientiert aufbereiten (pyramidales Denken) und scheuen sich nicht vor einer Gruppe zu sprechen

 

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld beim größten Verteilnetzbetreiber Deutschlands, ergänzt um genügend Freiraum für eigenverantwortliches, selbstbestimmtes und kreatives Arbeiten
  • Weitgehende Entscheidungsfreiheit und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
  • Ein Team in dem vertrauensvolle Zusammenarbeit, Feedbackkultur und stetige Weiterentwicklung gegenwärtig sind
  • Eine intensive Einarbeitung und einen Mentor/in für die Dauer der Einarbeitung
  • Weitere Informationen zu unseren Arbeitgeberleistungen finden Sie unter www.westnetz.de/Arbeitgeberleistungen

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

 

Sind Sie interessiert?


Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich online (Anzeigencode: 14802).


Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen.
Westnetz GmbH, Tanja Eckert, Tel. +49 231 438-3427

 


Jobsegment: Project Manager, Technology

Ähnliche Stellen suchen: